Koch und Coach mit Blick auf Qualität,
Effizienz und motivierte Mitarbeiter

Eine eigene Gastronomie ist häufig schon ein sehr anstrengendes, kräftezehrendes Leben!

Birk Töpfer kennt dieses Leben. Er hat die verschiedensten Küchen auf allen möglichen Qualitätsebenen von innen erlebt und spricht die Sprache der Köche. Er kombiniert seine Erfahrungen aus diesen Küchen mit seiner Leidenschaft für das Kochen, dem Wissen über neueste Küchentechnik und Methoden und zertifiziertem Know How im Qualitätsmanagement sowie Mitarbeitertraining und Personalführung.

Gäste gewinnen durch Küchen-Coaching

Gemeinsam mit seinen Kunden im Küchen-Coaching beweist Birk Töpfer immer wieder: mit ehrlicher Küche von überdurchschnittlicher Qualität überzeugte Gäste gewinnen und Geld verdienen, ist in jedem Fall möglich, selbst wenn es von den guten Köchen nicht genug gibt.

Als selbständiger Koch arbeitete Birk Töpfer mehrere Jahre für internationale Top-Caterer, die 5-Sterne-Hotellerie und die gehobene Gastronomie.

Seine akademische Ausbildung im Kulturmanagement und -marketing zusammen mit der vielfältigen Küchenerfahrung machen ihn zu einem gastronomischen Berater, der neben den erfolgsgenerierenden Details in der Küche auch unternehmensspezifische Zusammenhänge mit im Blick hat, die über das Kochen hinaus gehen.

Zertifizierte Qualifikation

Seit 2015 ist Birk Töpfer zertifizierter Trainer nach dem persolog® Persönlichkeits-Modell. 

Hinzu kommen zertifizierte Qualifikationen im Bereich Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001 hinzu. Birk Töpfer hat erfolgreich an den Schulungen "Qualitätsauditor (TÜV)" und "Qualitätsmanager (TÜV)" der TÜV NORD Akademie teilgenommen. Aktuell bildet sich Birk Töpfer im Bereich DIN ISO 9001 und ständig weiter, insbesondere die aktuelle Revision zur DIN EN ISO 9001:2015 bestimmt hier die Inhalte.

Außerdem ist KOCHTÖPFER Gastroberatung zertifiziert für die Service-Qualität Deutschland (Zertifikat bis 2017).

Es ist ein zentrales Anliegen bei KOCHTÖPFER Gastroberatung das Know How beständig zu erweitern und zu verbessern. Deshalb kann den Kunden mindestens der state of the art der Branche vermittelt werden, aber viel lieber noch die ein oder andere Vision darüber hinaus. Die regelmäßige Teilnahme an internen Trainings verschiedener Anbieter von Küchentechnik gehört hier ebenso dazu wie die genannten Qualifikationen in den anderen Bereichen. 

Kontaktieren Sie Birk Töpfer für eine kostenfreie Potential-Analyse Ihrer Küche, um zu erfahren wie seine Erfahrungen auch Ihnen mehr freie Zeit, Ihrem Restaurant mehr zufriedene Gäste und Ihrer Küche weniger Stress bringen.

Schwerpunktbereiche

Die Schwerpunktbereiche sind effiziente Produktionssysteme die den Fachkräftemangels kompensieren können, Prozessoptimierung und Qualitätsmanagement, HACCP-Konzepte, Angebotsentwicklung und Speisekartenanalyse. Daneben vermittelt Birk Töpfer in Seminaren und Workshops fachliches Know-how über neue Zubereitungstechniken und aktuelle Trends in der Gastronomieküche, wie z.B. die entkoppelte Produktion und vacu-cook & chill. In seinen Coachings steht neben der kreativen und praxisnahen Umsetzung der fachlichen Inhalte auch die Motivation der Mitarbeiter im Vordergrund.

Selbstverständlich beherrscht er sein Handwerk als Koch. Als solcher arbeitet er auch immer voll mit, denn er möchte nicht nur Ratschläge erteilen, sondern handeln und umsetzen. Großen Wert legt er auf eine Beratung auf Augenhöhe mit den Kollegen in der Küche.

Erfahrungen, Referenzen

Weitere wichtige Referenzen können Sie bei XING einsehen.

April-Dezember 2007:

Küchenchef im „Cafe Kieselstein“ in Potsdam – kreative vegetarische Küche mit 100% biologischen Zutaten.

Januar-Mai 2008:

Küchenchef interim im „Restaurant Roseneck“ in Berlin-Grunewald – Pre-Opening Management für den F&B Bereich und Begleitung der Neueröffnung während der ersten drei Monate.

Juni-November 2008:

Küchenchef interim im „Jagdschloss Prillwitz“ in Hohenzieritz bei Neubrandenburg. Begleitung und Mitarbeit während der Wiedereröffnung nach umfangreicher Umstrukturierung des Hotels.

Beratung 2009/2010:

Seit 2009 immer wieder Aufträge in der gastronomischen Betriebsberatung in kleinen bis mittleren Hotels und Restaurants.

Unter anderem:

  • „Marina am Tiefen See“ Potsdam
  • „Restaurant Engelbecken“ Berlin
  • Kamenzer Bildungsgesellschaft gGmbH

Außerdem regelmäßige Zusammenarbeit mit der Moritz-Hotelconsulting in der F&B-Beratung vornehmlich von Hotels und Restaurants.

Ich bitte um Verständnis, dass hier aus Gründen der Diskretion nicht alle Namen genannt werden können.

Einsätze als Koch (2007-2011):

  • Hotel „Haferland“ auf dem Darß, Kurt Jäger (Praktikum)
  • Restaurant „Vaú“, Kolja Kleeberg (Praktikum)
  • Landhotel „Landhaus Alte Schmiede“ in Lühnsdorf
  • Hotel „Yachthafenresidenz Hohe Düne“
  • Ritz Carlton Catering
  • Ritz Carlton Wolfburg
  • Ritz Carlton Berlin
  • Lafayette Berlin
  • Marriott Hotel Berlin
  • Kofler & Kompanie Berlin
  • Käfer
  • Der Otte Personalservice
  • Restaurant Engelbecken Berlin/ Charlottenburg
  • Mövenpick in der Autostadt Wolfsburg
  • Optimahl Berlin
  • Markus Semmler – Kochkunst-Ereignisse
  • Einhorn – Full-Service-Catering
  • PACE
  • Gastico

Kontaktieren Sie Birk Töpfer jetzt!

Branchenfremde Erfahrungen:

  • 2005: Studienabschluss (mit “sehr gut”) in Politikwissenschaft und Kulturmarketing (Schwerpunkte: Kommunikation, PR, Veranstaltungsmanagement)
  • 2005/2006 : Freiberuflich als Veranstaltungsmanager – Livemusikveranstaltungen mit bis zu 800 Gästen
  • Public-Viewing- Event zur Fußball-WM 2006 in Leipzig
  • März 2004 – September 2005: freier Mitarbeiter beim Mitteldeutschen Rundfunk (mdr) in Leipzig im Familien-Tages-Programm

Sprachen:

  • Deutsch – Muttersprache
  • Englisch – fließend in Wort und Schrift
  • Spanisch – fließend in Wort und Schrift
  • Russisch, Suaheli, Indonesisch Grundkenntnisse aus Schule und Studium

Auslandsaufenthalte
bei intensiver Beschäftigung mit der regionalen Küche:

  • Barcelona/ Spanien – 1 Jahr
  • Westpapua/ Indonesien – 5 Monate
  • Ägypten – 3 Monate
  • Marokko/ Tunesien – je 1 Monat

Darüber hinaus viele Kurzaufenthalte in verschiedenen Regionen der Welt:

" Vom Bretterverschlag mit offenen Feuer in Papua bis zur Küchenhütte aus Lehm in Uganda, habe ich so einige Küchen kennengelernt. Vor allem natürlich die regionaltypischen Zubereitungsweisen."